yoga.spezial.


Yoga. Einschläferndes vor sich hin meditieren? Seltsamer "Sport" mit halsbrecherischen Übungen auf unbequemen Matten? Nein, Yoga ist viel mehr als das. Zumindest für diejenigen, die es regelmäßig und mit Leidenschaft praktizieren. Nämlich eine erfüllende Verbindung von Körper, Geist und Seele. 

 

Ich habe selbst viel darüber nachgedacht, was Yoga für mich bedeutet und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Yoga ist Teil eines bewussten Lebensstils, der innere Balance und Ausgeglichenheit schafft. Und das ist es doch, was wir als Eltern brauchen: Kraft, innere Stärke und ein besonnenes Gemüt. 

 

Die Hamburgerin Kathrin Mechkat ist Mutter von zwei Kindern, Journalistin und Gründerin des Mama Yoga Love Mags MOMazingSie erzählt, wie wichtig Yoga in ihrem Alltag ist, um selbst nicht im Chaos zu versinken. Zum Interview geht es hier. 

 

Grafikdesignerin Petra Morcher, in München zuhause und ebenfalls Mutter von zwei Kindern, hat aus ihrer Leidenschaft eine Spielidee für sich und ihre beiden Jungs kreiert. So entstand das Kinder-Yoga-Spiel YOGALINOS. Wie es funktioniert und worauf es dabei ankommt, erfahrt ihr hier

 

Fühl Dich durch den Gastbeitrag von Zweifachmama Steffi angesprochen, die allen Mamas dazu rät, Yoga mit dem Mama werden niemals aufzugeben. Welche Erfahrungen die Kapstädterin mit Yoga gemacht hat, könnt ihr hier lesen. 

 

Hol Dir in Sachen yogischer Ernährung, Anregungen durch Ernährungsexpertin Iris Lange-Fricke und Yogalehrerin Nicole Reese. Mit ihrem Buch YOGA Kitchen zeigen die Autorinnen, wie man Yoga und Ernährung perfekt miteinander kombiniert. Das Interview mit den beiden findet ihr hier

 

Und zu guter Letzt: Stöbert in Melanie Willmes digitalen Yogazentrum We-Love-Yoga.de und holt euch dort alle notwendigen Informationen für den Einstieg in ein Leben im Einklang mit Yoga. Wie die Unternehmerin selbst zu Yoga steht und wie es ihr Leben verändert hat, lest ihr hier.