Quinoa-Sonnenpfanne

 

Quinoa-Steckbrief: Stammt aus Südamerika, ist kein Getreide, gehört zur Familie der Gänsefussgewächse, sehr robust, Calcium-, Eisen- und Vitamin E- Lieferant.

 

 

Zeit                                Schwere 

35-40 Minuten         leicht

 

 

Zutaten für vier Personen

1 Tasse Quinoa                                      2 Tassen Wasser 

2 Karotten                                               1/2 Zucchini                                        

1 Handvoll junge TK-Erbsen             1 Handvoll Zuckerschoten

1 EL Rapsöl                                              1 kleine Zwiebel

1 Stück frischen Ingwer                      Gemüsebrühe

Kurkuma                                                  Salz (eventuell Chilli-Salz)

 

 

Zubereitung

 

Quinoa gründlich waschen. Danach mit doppelter Wassermenge (gewürzt mit einer Messerspitze Kurkuma und einer Prise Salz) etwa 15 Minuten köcheln.

 

Währenddessen: 2 Karotten (geschält), ½ Zucchini in kleine Stücke schneiden und mit 1 EL Rapsöl in der Pfanne anbraten. Gehackte Zwiebel dazugeben. Das Gemisch mit Kurkuma und Meersalz würzen und umrühren. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und weiter köcheln lassen bis die Karotten weich sind.

 

Ein kleines Stück frischen Ingwer schälen, raspeln und unter das Gemüse mischen.

 

Die Zuckerschoten und Erbsen dazugeben und alles weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze leicht kochen. Das Gemüse mit etwas Brühe auffüllen und den Quinoa dazugeben. Mit Salz (Meersalz oder Chillisalz) und Pfeffer abschmecken.