Lebe hoch, meine große Kleine!

Liebste Olivia,

 

heute ist Dein Tag! Vor vier Jahren hast du unsere Familie komplett und noch reicher gemacht. 

 

Den Tag deiner Geburt werde ich nie vergessen. Mit Herzklopfen und feuchten Händen fuhren wir in die Klinik,  während Zuhause dein großer Bruder mit eurer Omi gespannt auf unseren Anruf wartete. Um 14.56 Uhr hielten wir dich endlich im Arm und waren schwer verliebt. 

 

Dank dir durften wir in den vergangenen vier Jahren in eine Welt eintauchen, die wir zuvor nicht kannten und von der wir dachten, sie sei anerzogen. Es ist die Welt von Feen, Prinzessinnen und Musicalheldinnen.

 

Wenn du in deinem Zimmer sitzt und in voller Lautstärke das Musical von "Die Schöne und das Biest" mitsingst, geht mir das Herz auf. Stundenlang könnte ich dir zuhören und nicht selten verdrücke ich mir ein Tränchen. Vor Stolz. 

 

Du bist sanft, mitfühlend, fürsorglich und schüttest mir dein ganzes Herz aus, wenn dir danach ist. Wenn du siehst, dass mein Teller noch leer ist, schiebst du Deinen mit den Worten "kannst mein Essen haben" zu mir. Dein großes Kuschelbedürfnis erdet mich und entschleunigt meinen Alltag auf ganz besondere Weise. Aber du kannst auch wild und laut sein und das lieben wir genauso wie deine Sanftheit und Zurückhaltung anderen Menschen gegenüber. 

 

Du bereicherst unsere Familie mit jedem neuen Tag. Du zeigst, was du fühlst, sagst, was du denkst und machst dir für deine vier Jahre unfassbar viele Gedanken. Wenn wir mit deinem Bruder schimpfen, stellst du dich auf seine Seite und sagst: "Moritz, du bist mein bester Bruder der Welt" und hast auf diese Weise schon so manchen Streit im Nu weggewischt. 

 

Mit deinen vier Jahren gibst du so unendlich viel, liebe Olivia. Dein Strahlen, deine Herzlichkeit, dein Aufstampfen, wenn etwas nicht so klappen möchte, wie du es dir vorstellst. Du hast jede Menge Schabernack im Kopf und machst unser Leben wärmer, bunter und fröhlicher. Wir sind unendlich froh, dich in unserer Familie zu haben! 

 

Wir lieben dich sehr! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0