Urlaubsreif

Ich muss ehrlich zugeben: Ich bin noch nie so unvorbereitet auf Weihnachten zugesteuert, wie in diesem Jahr. In drei Tagen ist es so weit und mal abgesehen davon, dass unser Haus ganz dringend mal ein Makeover bräuchte, habe ich auch noch längst nicht alle meine sieben Sachen beisammen. Ich muss aber auch sagen: Ich war noch nie so urlaubsreif. Und irgendwie stresst mich die Tatsache auch herzlich wenig, dass dieses Weihnachten gänzlich anders ausfallen wird. Dieses Jahr hat Mama nicht zu Ferienbeginn bereits alles bis ins Kleinste organisiert. Die Koffer sind noch nicht gepackt, die Plätzchen längst leer, der Kühlschrank unterversorgt und das Haus... . Was soll's! 

 

Bisher haben wir Weihnachten fast immer in unseren eigenen vier Wänden gefeiert. Und obwohl ich diesen Zauber, die Aufregung und die Vorfreude in unserem Haus wirklich mag: Dieses Jahr bin ich dankbar dafür, dass der Kelch an mir vorübergeht und ich mich mit meiner Familie einfach an den gedeckten Tisch setzen kann. Das ist ungewohnt, aber im Moment genau das, was ich brauche. Runter kommen, durchatmen, den PC links liegen lassen, Instagram und Facebook sowieso. Ferien. Für die Kinder, für meinen Mann, für mich. Für uns. 

 

Wenn die Kinder heute von Schule und Hort kommen, beginnt unser Urlaub. Ich werde eine Woche keinen einzigen Satz schreiben und auch nicht wie sonst um 6.50 Uhr das Haus verlassen. Stattdessen trinke ich Unmengen Kaffee im Bett, lese, wann immer es möglich ist, spiele mit den Kindern, quatsche mit meiner Familie und laufe wenn möglich den ganzen Tag in Jogginghose herum. Urlaub deluxe, findet ihr nicht? 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Jana (Freitag, 21 Dezember 2018 10:52)

    Sowas von...bin da ganz bei dir. Ich freu mich auch auf die Ferien und gönne meiner kompletten Familie Ruhe und ein paar Tage ohne Stress. Und da wir Weihnachten dieses Jahr alleine verbringen, muss ich mir da auch überhaupt keinen Stress machen. Nicht Putzen, kein dreigänge Menü zaubern...einfach in den Tag hinein leben, Spiele mit den Kindern spielen und ganz viel Zeit zu viert haben. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!!!

  • #2

    Dani (Freitag, 21 Dezember 2018 21:40)

    Einen erholsamen und wunderbaren Urlaub für Euch! Wi geht es denn hin?? Und natürlich ein entspanntes Weihnachtsfest mit viel Zeit für- und miteinander! ��‍�‍�‍�