So bleibt ihr im Winter fit

Wenn die Nase läuft, der Hals kratzt und die Stimme rau wird, weiß ich ziemlich genau, dass wir im Winter angekommen sind. Zu dieser Zeit startet nämlich bei uns alljährlich die Krankheitswelle. Wir hüpfen von Schnupfen zu Husten, von Antriebslosigkeit zu Dauermüdigkeit und so weiter und so weiter. Also bat ich Heilpraktikerin Dorothee Krüger um ein paar Tipps, die es uns erleichtern, die kalte Jahreszeit zu überstehen.

 

Ausgewogen ernähren.

Das und O ist eine gesunde Ernährung. "Viel Obst, frisches Gemüse und ausreichend Vitamin C, wie es in Zitrusfrüchten enthalten ist, sind ideal, um Erkältungen vorzubeugen", erklärt Dorothee Krüger. Natürlich darf auch mal genascht werden. „Das aber in Maßen, und ich empfehle immer, sich bewusst dafür Zeit zu nehmen. Das hat den Vorteil, dass man nicht so viel davon essen muss, um den Sättigungseffekt zu bekommen, den man gerne hätte.“

 

Aktiv an die frische Luft. 

Bewegung an der frischen Luft ist nicht nur für die Seele wichtig, sondern auch für den Vitamin D-Spiegel. „Der kommt in den trüben Wintermonaten deutlich zu kurz, ist aber für die Hormonsynthese immens wichtig und lässt uns glücklicher sein.

 

Saunieren.

Regelmäßiges Saunieren ist eine gute Möglichkeit, den Körper für die kalte Jahreszeit vorzubereiten und fitter zu machen. "Es macht auf jeden Fall Sinn, die Anweisungen des deutschen Saunabundes zu beachten", erklärt die Heilpraktikerin. Denn: Saunieren ist nicht gleich saunieren. Die "goldenen Regeln" für richtiges Saunieren findet ihr hier

 

Stevia statt Zucker.

Weihnachtszeit ist Plätzchenzeit. Eine Alternative zum herkömmlichen Zucker bietet Stevia. "Davon wird deutlich weniger benötigt, und es schont dadurch unsere Bauchspeicheldrüse und unsere Fettzellen", weiß Dorothee Krüger. Feine Rezepte findet ihr hier

 

 

Kuscheln statt Glotzen.

 

Nutzt die Kälte für Zeit zu zweit, für gemütliche Abende vor dem Kamin oder auf dem Sofa mit einem guten Buch. Das baut Stress ab, wirkt sich belebend auf uns und auf unsere Beziehungen aus. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0